Eschweiler: Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell


Auf einem Weihnachtsmarkt in der Nähe von Aachen ist ein rund 15 Meter hoher Tannenbaum auf ein Kinderkarussell gestürzt. Mehrere Menschen wurden verletzt. Medienberichten zufolge war der Wind die Ursache für den Unfall.


Ein Weihnachtsbaum ist auf dem Marktplatz in Eschweiler bei Aachen auf ein Kinderkarussell gestürzt. Wie die Polizei der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, wurden vier Erwachsene bei dem Unglück auf dem Weihnachtsmarkt verletzt. Der "Aachener Zeitung" und den "Aachener Nachrichten" zufolge waren es fünf Erwachsene. Kinder seien nicht zu Schaden gekommen.

Wie die Zeitungen berichten, brach der Stamm des rund 15 Meter hohen Weihnachtsbaumes unter dem immer stärker werdenden Wind ab und landete mit der Spitze auf dem Karussell. Zu dem Zeitpunkt hätten sich dort viele Menschen aufgehalten. Augenzeugen zufolge hat das Karussell den Baum gebremst, sodass er die Weihnachtsmarktbesucher nicht mit voller Wucht getroffen hat.

Laut Polizei ist es noch unklar wie schwer die Verletzungen der Erwachsenen sind.

cop/dpa