NFL-Drama: Dez Bryant vor erstem Spiel verletzt

AufmacherbildFoto: © getty

Die “Ära” von Dez Bryant bei den New Orleans Saints dürfte vorbei sein, ehe sie begonnen hat: Im ersten Training mit seinem neuen NFL-Team dürfte sich der Wide Receiver die Achillessehne gerissen haben.

Ausgerechnet in der letzten Aktion des abschließenden Trainings mit seiner Mannschaft vor dem Auswärtsspiel bei den Cincinnati Bengals passiert das Unglück.

Erst zwei Tage zuvor unterschrieb der ehemalige Star der Dallas Cowboys einen Einjahres-Vertrag in New Orleans, nachdem er zuvor sieben Monate ohne Job blieb.

Der 30-Jährige wurde 2010 an 24. Stelle von den Cowboys gedraftet, die ihn im April nach stark abfallenden Statistiken entließen. Die Verletzung könnte seiner Karriere endgültig einen Knick geben, während bei den Saints trotz 7-1-Record in Sachen Passempfänger Not am Mann ist.

Textquelle: © LAOLA1.at

NBA: Embiid-Show bei Overtime-Krimi in Philadelphia

Zum Seitenanfang»Mehr zum ThemaCOMMENT_COUNT Kommentare

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei