Mercedes-Cabrios und Porsche-Modelle im Visier: Autodiebe räumen serienweise

Oldtimer-Diebe haben in Düsseldorf in diesem Jahr bereits 32 der wertvollen Wagen entwendet. Die Diebstahl-Serie beschränke sich auf alte Mercedes-Cabrios und alte Porsche-Modelle, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Mittlerweile dürften sich die Diebstähle auf einen Millionenschaden summieren.

Diebstähle auf Bestellung?

Die Autos verschwinden aus Einzel- und Sammelgaragen. Oft wüssten deren Besitzer gar nicht, wann ihnen ihre automobilen Schätze abhanden gekommen sind. Die Polizei geht von gut organisierten Banden als Täter aus. Möglicherweise handele es sich auch um Diebstähle auf Bestellung. “Wir gehen davon aus, dass die Autos ins Ausland gebracht werden”, sagte der Sprecher.

In einem Fall seien Teile eines gestohlenen Wagens in den Niederlanden zum Kauf angeboten worden. “Man muss davon ausgehen, dass mancher Oldtimer zerlegt und ausgeschlachtet wird”, berichtete die Polizei. Die “Rheinische Post” hatte über die Diebstahl-Serie berichtet. (dpa/os)

Lesen Sie auch:

Rekordschaden durch Auto-Diebstahl 2017: Das sind die Lieblinge der Autodiebe

Die neuen Tricks der Autodiebe: Brechstange adé – Langfinger auf dem Techno-Trip

Automobilwoche-Rechtsrat: Diebstahlklausel bei Oldtimern korrigieren

Aus dem Datencenter:

Die zehn beliebtesten Oldtimer in Deutschland

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei