Atlético Madrid wieder einmal siegreich

Atlético Madrid gewinnt in der spanischen Meisterschaft zum ersten Mal seit einem Monat wieder. Der Europa-League-Sieger gewinnt in der 15. Runde daheim gegen Alaves 3:0.

Fussball. 

Nikola Kalinic in der 25. Minute und Antoine Griezmann sowie Rodrigo in der Schlussphase sorgten mit ihren Toren für den Sieg. Alaves verpasste es, nach dem 0:1 den eigentlich verdienten Ausgleich zu erzielen.

Atléticos Trainer Diego Simeone konnte sich über drei Punkte freuen, musste aber die Verletzung eines weiteren Verteidigers hinnehmen: Nach Diego Godin, Filipe Luis und Juanfran fiel im Verlauf der Partie auch Lucas Hernandez aus. Der französische Aussenverteidiger zog sich eine Knieverletzung zu.

Atletico Madrid – Alaves 3:0 (1:0). – 55’810 Zuschauer. – Tore: 25. Kalinic 1:0. 82. Griezmann 2:0. 87. Rodrigo 3:0.

Die weiteren Partien der 15. Runde: Leganes – Getafe 1:1. – Samstag: Valencia – FC Sevilla 16.15. Villarreal – Celta Vigo 18.30. Espanyol Barcelona – FC Barcelona 20.45. – Sonntag: Eibar – Levante 12.00. Huesca – Real Madrid 16.15. San Sebastian – Valladolid 18.30. Betis Sevilla – Rayo Vallecano 20.45. – Montag: Athletic Bilbao – Girona 21.00.

1. FC Barcelona 14/28 (37:19). 2. Atlético Madrid 15/28 (21:10). 3. FC Sevilla 14/27 (26:15). 4. Alaves 15/24 (18:17). 5. Real Madrid 14/23 (22:19). 6. Girona 14/21 (17:16). 7. Espanyol Barcelona 14/21 (17:16). 8. Levante 14/21 (23:21). 9. Getafe 15/21 (16:12). 10. Betis Sevilla 14/19 (14:17). 11. San Sebastian 14/19 (17:16). 12. Eibar 14/18 (15:19). 13. Celta Vigo 14/17 (25:22). 14. Valencia 14/17 (11:11). 15. Valladolid 14/17 (11:14). 16. Leganes 15/17 (15:19). 17. Villarreal 14/14 (13:16). 18. Athletic Bilbao 14/11 (14:23). 19. Rayo Vallecano 14/10 (15:28). 20. Huesca 14/7 (12:29). (sda)