Lampenfieber beim „Supertalent“: Süßes Trio bibbert vor dem Auftritt – dann

Köln –

Das „Supertalent“ – am Samstagabend kam es zuckersüß daher. In Gestalt von Emma (7), Stella (9) und Kira (9). Die kleinen Gymnastik-Flöhe erweichten das Herz der Zuschauer und das von Bruce Darnell.

„Er ist unser Liebling. Der ist immer so witzig“, kichern Emma, Stella und Kira., die „nicht so richtig Akrobatik, sondern rhythmische Sportgymnastik machen”.

bruce_tröstet_supertalent
Eine Umarmung von Bruce und aufmunternde Worte, dann ist das Lampenfieber schnell vergessen.

Als „Sparkling Diamonds“ will das niedliche Trio Jury und Publikum mit einer Reifen-Übung überzeugen. Doch unmittelbar vor dem Auftritt bricht es aus: Das Lampenfieber.

Nur Bruce Darnell kann die Mädchen beruhigen

Da kann nur einer helfen: Bruce Darnell. Hinter der Bühne macht er den Turn-Flöhen Mut – und das Trio geht mit ihm gemeinsam auf die Bühe. Was folgt sind eine supertolle Vorstellung und „Standing Ovations“ des Publikums.

Die Jury ist begeistert. Auch Papa Dieter Bohlen ist voll des Lobes: „Ihr habt so einen tollen Auftritt hingelegt. Da könnt ihr stolz sein.“ Keine Frage, dass die süßen Fratze von allen ein klares „Ja“ bekommen.