Nur Laufband-Training möglich Reicht es für Robben bis zum Nürnberg-Spiel?

Weiter Sorgen um den Super-Holländer!

Seit vergangenen Freitag muss der FC Bayern wieder auf Arjen Robben (34) verzichten. Laut Verein hat der Flügelspieler Oberschenkel-Probleme. Noch immer kann er nicht mit der Mannschaft trainieren.

Laufband statt Rasen: Arjen Robben gestern im Fitnessraum an der Säbener Straße
Laufband statt Rasen: Arjen Robben gestern im Fitnessraum an der Säbener StraßeFoto: Dennis Brosda

Auch gestern absolvierte Robben wieder eine individuelle Lauf-Einheit im Fitnessraum an der Säbener Straße. Ob er für das Heimspiel morgen (15.30 Uhr) gegen Nürnberg fit wird, ist mehr als fraglich.

Erst im November fehlte Robben rund zweieinhalb Wochen wegen einer Blockade im linken Knie.

Gute Nachrichten gibt es hingegen von Kingsley Coman (22): Der Franzose arbeitete am Mittwoch noch individuell. Gestern war er wieder im Mannschaftstraining.