Tragischer Unfall in Seevetal: 91-Jähriger von SUV erfasst – tot!

Tödlicher Verkehrsunfall im Hamburger Umland: Am Freitagabend um 18.26 Uhr wurde in Seevetal/Meckelfeld ein Fußgänger von einem PKW erfasst und getötet.

Eine 44-Jährige Seevetalerin wollte mit ihrem SUV von der Straße Am Saal kommend nach links in die Glüsinger Straße einbiegen. Die für sie geltende Ampel zeigte Grün.

Die MOPO gibt es auch bei WhatsApp! Klicken Sie hier, wenn Sie aktuelle Hamburg-News direkt auf Ihr Smartphone bekommen wollen.

Zeitgleich überquerte ein 91-jähriger Fußgänger, ebenfalls von der Straße Am Saal kommend, die Glüsinger Straße auf dem dortigen Fußgängerübergang. Auch für ihn stand die Ampel auf Grün.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah die 44-Jährige den Fußgänger beim Einbiegen in die Glüsinger Straße und erfasste ihn. Der 91-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Weitere Hintergründe zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei mit Hilfe eines Gutachters. Die Glüsinger Straße musste für die Unfallaufnahme für fast drei Stunden voll gesperrt werden.