Deserted Fear als Trikotsponsor

Fast wie Motörhead oder Iron Maiden: Die Thüringer Metal-Band Deserted Fear stattet ihre lokale U14-Basketballmannschaft mit Trikots aus, bevor im Februar das neue Album und im März die Konzerte anstehen.

Deserted FearMotörhead, Iron Maiden oder Onkel Tom – wenn Bands zum Trikotsponsor werden, freut das den sportbegeisterten Metalfan. Besonders gut hat man es da in der deutschen Stadt Jena! Nachdem sich Heaven Shall Burn und die Wacken Foundation für die Fußballer vom FC Carl Zeiss Jena engagierten, steigen die Thüringer Death-Metal-Helden Deserted Fear nun als Trikotsponsor bei den U14 Basketballern von Science City Jena ein! Tolle Aktion für den kleinen Nachwuchs, wobei „klein“ in dem Fall Ansichstssache ist.

Die Band kommentiert:

Wir haben ja bis jetzt schon bisschen was erreicht, auf das wir als Band stolz sein können, doch das steht für uns persönlich über allem! Wer uns kennt, weiß, dass unser Herz neben der Musik unter anderem für Basketball brennt. Um als Mannschaft erfolgreich zu sein, braucht es letztendlich dieselben Dinge, um als Band erfolgreich zu sein: Disziplin, Teamgeist und den Glauben daran, sich seine Träume verwirklichen zu können! Der Verein macht eine tolle Jugendarbeit und vermittelt genau diese Werte, somit ist es eine Herzensangelegenheit dies zu unterstützen. Auf das die Jungs gesund durch die Saison kommen und viel Erfahrung sammeln!

Deserted Fear gastieren mit ihrem neuen Album „Drowned By Humanity“, das am 8. Februar bei Century Media erscheint, am 23. März im Backstage München und am 30. März in der Arena Wien. Tickets gibt es bei oeticket.com.