Borussia Dortmund bei Tottenham gewarnt: Nicht Harry Kane – DAS ist die

Dortmund. Wenn Borussia Dortmund am Mittwochabend bei Tottenham Hotspur zu Gast, muss der BVB auf eine ganz besondere Stärke der „Spurs“ achten.

Nun werden viele Fußballfans sagen: Die größte Stärke von Tottenham ist ganz klar ihr Superstar im Sturm. Doch ob Harry Kane gegen Borussia Dortmund zum Einsatz kommt, ist noch gar nicht klar. Der Ausnahme-Stürmer laboriert seit Wochen an einer Sprunggelenksverletzung.

Borussia Dortmund bei Tottenham Hotspur gewarnt

Die „Spurs“ haben eine ganz andere Eigenschaft, die ihnen in dieser Saison nicht nur in der heimischen Liga viele Siege bescherte, sondern auch in der Champions League das Weiterkommen sicherte.

+++ Tottenham – Borussia Dortmund LIVE: Hier alle Infos +++

Kaum ein Team in den europäischen Topligen schießt so viele entscheidende Tore in den Schlussminuten wie Tottenham. Anbei ein Überblick der Spiele, in denen Tottenham es in dieser Saison schaffte, kurz vor Schluss noch entscheidend zuzuschlagen:

Champions League

  • Tottenham Hotspur – PSV Eindhoven 2:1
    Harry Kane dreht das Spiel durch Tore in der 78. und 89. Minute.
  • Tottenham Hotspur – Inter Mailand 1:0
    Christian Eriksen erzielt den entscheidenden Treffer in der 80. Minute.
  • FC Barcelona – Tottenham Hotspur 1:1
    Lucas Moura beschert den „Spurs“ mit seinem Ausgleich in der 85. Minute das Weiterkommen.

Premier League

  • Tottenham Hotspur – FC Burnley 1:0
    Christian Eriksen trifft in der Nachspielzeit zum 1:0.
  • FC Fulham – Tottenham Hotspur 1:2
    Harry Winks erzielt den Siegtreffer erst in der dritten Minute der Nachspielzeit.
  • Tottenham Hotspur – FC Watford 2:1
    In der 87. Minute fällt das Siegtor durch Fernando Llorente.
  • Tottenham Hotspur – Newcastle United 1:0
    Heung-min Son trifft in der 83. Minute.

BVB – Tottenham: Packende Schlussphasen?

Borussia Dortmund sei also gewarnt. Der BVB muss gegen Tottenham bis zum Abpfiff hellwach sein.

Auf der anderen Seite zeigte das Team von Trainer Lucien Favre in dieser Saison bereits mehrmals eindrucksvoll, dass auch der BVB in der Lage ist, späte Tore zu erzielen. Die Fans dürfen sich wohl auf zwei Spiele mit packenden Schlussphasen freuen.