Volleyball-Meister im Verfolgerduell

Es ist das große Verfolgerduell in der Volleyball Bundesliga der Frauen: Der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin empfängt den Dresdner SC, der Tabellenzweite misst sich mit dem -dritten. (Volleyball-Bundesliga: SSC Palmberg Schwerin – Dresdner SC ab 18.30 Uhr LIVE im TV und Stream auf SPORT1)

In der Hinrunde siegte Schwerin mit 3:1 in Dresden, jetzt hofft das Team auch vor eigenem Publikum zu bestehen und somit weiter Druck auf den ungeschlagenen Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart auszuüben. Die Dresdnerinnen sind dagegen heiß auf eine Revanche, nachdem sie gegen Schwerin die erste Niederlage der Saison kassiert hatten. Allerdings musste Dresden zuletzt zwei Niederlagen in Folge in der Bundesliga hinnehmen. 

In der aktuellen Ausgabe des Volleytalk auf SPORT1.de spricht Nationalspielerin Denise Hanke von Schwerin vorab über das bevorstehende Spiel. Trotz der Rückschläge für Dresden erwartet die Zuspielerin eine harte Aufgabe. “Das wird ein Spiel auf Augenhöhe. Gerade bei einem Spiel, bei dem sie nichts zu verlieren haben, werden sie schon wieder in einer guten Verfassung sein und uns das Leben schwer machen. Da bin ich mir sicher.”

Anzeige

Auch über Schwerins Plan, wie sie Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart stoppen wollen, spricht Hanke. Allerdings gibt das Auftreten der Schwaben keinen großen Grund zur Hoffnung. “Stuttgart ist natürlich super drauf und zeigt wenig Schwächen. Sie spielen variabel und haben viele gute Leute.”

Mit einem Sieg gegen Dresden kann Schwerin aber zumindest den Anschluss an den Tabellenersten halten und weiter den Druck erhöhen

SPORT1 überträgt das Duell LIVE ab 18.30 Uhr im Free-TV. Als Kommentator ist Dirk Berscheidt im Einsatz.

So können Sie SSC Palmberg Schwerin – Dresdner SC LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de