Kursgewinne für den Anteilsschein von CompuGroup Medical

Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild).
Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild). © nito100 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

Die CompuGroup Medical-Aktie (CompuGroup Medical-Aktie) notiert am Mittwoch fester. Das Papier notiert gegenwärtig bei 50,35 Euro.

Für das Wertpapier von CompuGroup Medical steht gegenwärtig ein Kursplus 1,10 Prozent zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 55 Cent. Der Preis für das Wertpapier liegt bei derzeit 50,35 Euro. Zieht man den TecDAX (TecDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von CompuGroup Medical vorn. Der TecDAX kommt mit einem Punktestand von 2.550 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,46 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Die CompuGroup Medical-Aktie ist gegenwärtig noch 9,95 Euro – das sind 19,76 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen CompuGroup Medical

Die CompuGroup Medical SE ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Das Unternehmen hilft durch seine Software und Kommunikationslösungen Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern bei der Organisation ihres Workflows, bei der Diagnose und bei der Therapie. Es bietet eine Plattform für die Vernetzung sämtlicher Beteiligten im Gesundheitswesen. CompuGroup Medical setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 717 Mio. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 31,3 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 29. März 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auch einige Konkurrenten von CompuGroup Medical sind börsennotiert. Das Papier von Cerner (Cerner-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,60 Prozent. Und auch bei der Aktie von ADVA Optical Network (ADVA Optical Network-Aktie) griffen Investoren zu. Der Kurs von ADVA Optical Network kletterte um 0,50 Prozent.

So sehen Analysten die CompuGroup Medical-Aktie

Die Aktie von CompuGroup Medical wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Compugroup nach vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal von 62 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwarehersteller habe einen ordentlichen Jahresabschluss hingelegt, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Ausblick auf 2019 sei noch stärker ausgefallen. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognose (EPS) für das laufende Jahr.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.