Nintendo Switch bekommt ein Remake von The Legend of Zelda: Link's Awakening

Nintendo hat vor wenigen Minuten via Nintendo Direct eine Neuauflage des 1993 erstmals erschienenen The Legend of Zelda: Link’s Awakening für den Nintendo Switch angekündigt.

26 Jahre nach seinem ursprünglichen Release zeigte Nintendo zum Schluß der aktuellen Direct-Sendung folgende bewegte Bilder:

Mehr dazu sollen wir demnächst erfahren. Erst kürzlich veröffentlichten wir eine DailyGame TV-Sendung zu The Legend of Zelda.

Über The Legend of Zelda: Link’s Awakening

„Links Erwachen“ erschien erstmals 1993 für den Nintendo Game Boy. Es ist der vierte Teil der The Legend of Zelda-Reihe sowie der erste Teil überhaupt für eine Handheld-Konsole. Dabei übernimmt man von der Vogelperspektive aus die Kontrolle über Link, der nach einem Schiffbruch auf der Insel Cocolint gestrandet ist. Dabei gibt es in typischer Action-Adventure-Zelda-Manier Kämpfe, Erkundung und Rätsel – die es zu lösen gilt. Ziel des Spiels war es, ein als „Windfisch“ bekanntes Wesen aufzuwecken, um Cocolint wieder verlassen zu können.

Link’s Awaking konnte sich ca. 4 Millionen Mal für den Game Boy verkaufen. Bei den damaligen Print-Medien gab es ausschließlich Höchstwertungen. 1998 erschien eine farbige Version für den Game Boy Color, welches 2011 als Download ebenfalls für den Nintendo 3DS verfügbar war.

Hier noch einige Screenshots aus dem Video:

Tags: