Polizeiruf 110: Krimi-Tipps am Mittwoch

class=”newHeadline”>

In Klein-Beken wird eine Leiche gefunden, die Britta (Anna Schudt) wie ein Zwilling gleicht. Britta und Max (Aurel Manthei) stehen vor einem Rätsel, denn von einer weiteren Schwester wussten sie bis jetzt nichts. Die Frau, die Lea Grote hieß und aus der reichen Düsseldorfer Gesellschaft kam, wurde mutwillig überfahren. Es war Mord. Britta folgt den Spuren der Toten, schlüpft in ihre Rolle und ermittelt undercover, was zu Verwirrungen führt.

Die Fälle von “Ein starkes Team” gibt es hier auch auf DVD

class=”newHeadline”>

Wilsberg (Leonard Lansink) schuldet dem Finanzamt mehrere tausend Euro. Dazu wird er auch noch in einen Autounfall verwickelt, bei dem eine junge Anhalterin zu Tode kommt. Woher kommen die 20.000 Euro, die die Verstorbene bei sich trug? Und was hat es mit dem Unfallfahrzeug auf sich? Der Fahrer des LKWs ergreift die Flucht, und aus dem Laderaum klettern spärlich gekleidete russische Damen, die sofort im Wald verschwinden. Umso überraschter ist Wilsberg, als just diese Russinnen am nächsten Morgen im Antiquariat auftauchen und ihn um Hilfe bitten.

class=”newHeadline”>

In ihrem ersten gemeinsamen Fall untersuchen Otto Garber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) den Mord an dem Ex-Gefangenen Boris Kastel, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Anders als geplant, verbringt Kastel seinen ersten Abend in Freiheit nicht bei seiner Freundin Anita (Claudia Geisler-Bading). Am Morgen darauf wird er ermordet aufgefunden. Die Spur führt das “starke Team” zu einer Partnervermittlung hinter Gefängnismauern. Das Team erfährt, dass es im Knast ein erfolgreiches Geschäft mit der Liebe gibt.

class=”newHeadline”>

Als ein blutdurchtränkter Kapuzenpulli in Teenagergröße in einer Altkleidersammlung gefunden wird, werden Ellen Berlinger (Heike Makatsch) und ihr Kollege Martin Rascher (Sebastian Blomberg) alarmiert. Für Martin ist der Fund ein böses Zeichen. Eine unaufgeklärte Mordserie an Jugendlichen belastet ihn seit Jahren. Jetzt ist er überzeugt, dass wieder ein Teenager getötet wurde. Berlinger ist ebenfalls beunruhigt. Denn der Pullover könnte auch Jonas (Luis August Kurecki) gehören, dem Sohn ihrer Cousine Maja (Jule Böwe).

class=”newHeadline”>

Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke) ermitteln im Fall eines Brandanschlags auf einen Bauunternehmer. Je tiefer die Kommissare in das Geflecht aus persönlichen und beruflichen Abhängigkeiten eindringen, desto rätselhafter scheint der Fall zu sein. Dass Lemp (Felix Vörtler) ausgerechnet in dieser Situation seinem Team Supervision vorschlägt, stört Brasch. Während Köhler das Angebot annimmt, lehnt Brasch das Gespräch mit dem Polizeipsychologen Wilke ab.

spot on news