Box-Nacht in Johannesburg Mann kämpft um WM-Titel

Das wird für Artur Mann eine ganz schwere Aufgabe, aber auch eine sehr große Herausforderung. In Johannesburg kämpft der in Hannover lebende Cruisergewichts-Profi aus dem Sauerland-Stall um die Weltmeisterschaft des verhältnismäßig kleinen Verbandes IBO. Gegner ist Lokalmatador Kevin Lerena (Sport.1 ab 21 Uhr).

Lerena verteidigt seinen Titel bereits zum dritten Mal und kann bisher auf 21 Siege verweisen. Er verlor bisher nur einen Kampf. Der Cruisergewichts-Champion: „Artur Mann genießt meinen vollen Respekt, er hat einen guten Kampfrekord und es gibt keinen Grund ihn zu unterschätzen. Wenn ich aufwache, denke ich an Artur Mann und den Kampf.”

Für den in fünfzehn Kämpfen bisher ungeschlagenen Mann ist dieser Kampf der bisher schwerste seiner ganzen Karriere. Unter den Fittichen von Trainer Pedro Diaz, der Stars wie Erik Morales und Daniel Zaragoza zu Weltmeistern machte, bereitete sich Mann auf den Kampf vor. Artur: „Mit einem Mann wie Diaz kann man nur gewinnen. Dass er mich trainiert, macht mich stolz. Wir haben die richtige Taktik und den richtigen Plan für Samstag. Ich komme als Herausforderer und werde als Champion den Ring verlassen.”