BVB – News und Gerüchte: Pep Guardiola erklärt Sancho-Wechsel

Pep Guardiola hat erklärt, warum Jadon Sancho 2017 seiner Meinung nach nicht bei Manchester City geblieben, sondern zum BVB gewechselt ist. Außerdem: Mario Götze und Paco Alcacer fallen offenbar gegen Hertha BSC aus.

Hier sind die News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

BVB-News: Pep Guardiola erklärt Sancho-Wechsel

Im Sommer 2017 wechselte Jadon Sancho für rund sieben Millionen Euro nach Dortmund. Während er in seiner Debütsaison für Schwarz-Gelb zwölf Mal auf dem Platz stand, brilliert er in dieser Saison mit bislang acht Toren und 13 Vorlagen in der Bundesliga.

Dass der talenierte Engländer nicht bei seinem ehemaligen Klub Manchester City geblieben ist, hat für Trainer Pep Guardiola einen klaren Grund. “Er wollte die Herausforderung nicht annehmen und herausfinden, ob er hierfür in der Lage gewesen wäre”, erklärte er.

Dass Sancho damit den falschen Weg eingeschlagen hat, wollte Guardiola allerdings nicht sagen: “Er hat sich so entschieden, somit ist alles perfekt. Er läuft gut für ihn, er spielt unglaublich und dafür muss man ihm gratulieren.” Man wisse zudem nicht, ob es bei den Citizens für den 18-Jährigen genauso erfolgreich gelaufen wäre.

Jadon Sacho beim BVB

Bundesliga 37 9 17
Champions League 7 1 1
DFB-Pokal 2 0 1

BVB muss auf Mario Götze und Paco Alcacer verzichten

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Axel Witsel muss Lucien Favre gegen Hertha BSC auch auf Mario Götze und Paco Alcacer verzichten. Das Offensiv-Duo reiste übereinstimmenden Medienberichten nicht nach Berlin mit.

Warum Alcacer nicht spielen kann, ist nicht bekannt. Bei Götze gibt es hingegen eine Diagnose: Er hat sich im Abschlusstraining eine Rippe gebrochen.

Die prominenten Ausfälle dürften den BVB hart treffen. Nach dem Aus in der Champions League gegen Tottenham Hotspur hat man am vergangenen Samstag die Tabellenführung an den FC Bayern München verloren. Diese könnte man jedoch – zumindest vorrübergehend – mit einem Punktgewinn bei der Alten Dame zurückerobern.

Borussia Dortmund gegen Hertha BSC im Liveticker

Der BVB spielt am Samstag um 18.30 Uhr im Topspiel des 26. Spieltags gegen die Hertha. Die Partie ist live und exklusiv auf Sky Bundesliga zu sehen. Alternativ bietet SPOX einen Liveticker an, mit dem ihr nichts vom Aufeinandertreffen verpasst.

DAZN bietet außerdem schon 40 Minuten nach Abpfiff einen Highlight-Clip an.