Fall Wirecard: „Die gesamte Branche leidet unter den Spekulationen“

Was aber auf Ihren Konkurrenten Wirecard nicht zutrifft.
Lassen Sie mich es so sagen: Das beste Mittel, sich gegen Angriffe von Spekulanten zu schützen, ist es, ein solides Unternehmen aufzubauen. Dann werden es auch Spekulanten sehr schwer haben, mit einer Investment-Strategie dagegen zu wetten.

Könnte es sein, dass viele Anleger nicht verstehen, wie Ihr Geschäft mit den neuen Zahlungsmodellen funktioniert? Das Geschäft wirkt unheimlich technisch.
Wenn wir unsere Investoren für Präsentationen treffen, stellen sie uns sehr anspruchsvolle Fragen. Sie verstehen unser Geschäft bis ins letzte Detail: das Geschäft des Acquirings, also das Vermitteln zwischen Kreditkartenfirmen und Händlern, und der Zahlungsabwicklung. Und wie wir für Händler einen Mehrwert schaffen können, in dem wir diese beiden Teile des Geschäfts für Zahlungen bei Onlinebestellungen und an der Ladenkasse kombinieren. Es ist eine sehr spezifische Branche. Es braucht Experten um sie zu verstehen. Natürlich springen einige Investoren nur auf den Zug auf, weil andere Ihnen sagen, dass Zahlungsdienstleistungen eine gute Idee sind.